Was ist Tao Sangha?

Tao Sangha bedeutet „Einheit aller Wesen“.

Können wir uns eine Welt vorstellen, in der es Frieden statt Krieg, Füreinander statt Konkurrenzkampf gibt, in der es  Wohlstand für Jeden, statt Armut für viele, oder Entwicklung statt Kampf ums nackte Überleben gibt? Ist das unrealistisch?

Es ist möglich, wenn wir beginnen unser Ego zu sehen und uns um eine Lebenshaltung bemühen, die  auf das Beste für alle ausgerichtet ist. Eine Lebenshaltung, die auf dem Wunsch nach spiritueller Entwicklung für sich selbst und andere beruht.

Es ist eine Tatsache, dass wir auf der Ebene des Herzens mit allen Wesen und mit der Welt direkt verbunden sind.
Das bedeutet, dass unsere Handlungen, Gedanken und Worte ,Einfluss auf Andere und die Welt haben. Es bedeutet, dass wir für alles, was wir mit Körper, Rede und Geist tun, Verantwortung tragen.

Wenn wir von Ki und von Tao Sangha sprechen, dann meinen wir genau diese Verbindung des Herzens.

Das Problem ist, dass wir uns dieser Tatsache nicht bewusst sind – dass wir oft handeln, als würden wir allein auf dieser Welt existieren.
Oft übernehmen wir keine wirkliche Verantwortung für unser Tun. Letztendlich ist das der Grund für den Zustand in dem diese Welt ist, der Grund für Ausbeutung, Krieg, Umweltzerstörung und Hunger.

Dabei könnte es anders sein.

Wenn wir die Realität der Welt des Ki und Herzens erkennen und erkennen, was unser Geist und unser Herzenszustand, sowohl im Positiven als auch im Negativen zu bewirken vermag, dann können wir nicht anders, als unsere Verantwortung zu sehen und unser Handeln darauf auszurichten, das Ki anderer Menschen und der Welt (Tao) nicht zu verletzen, sondern zu unterstützen und es zu verbessern. Dann wird diese Welt, in der wir leben, ein besserer Ort sein.

Wir müssen uns bewusst sein, wenn wir das Tao verletzen, dann verletzen wir uns letztendlich selbst.

Aus dieser Verantwortung heraus wurde die Internationale Tao Sangha Community gegründet, deren Ziel es ist, Menschen diese Welt von Ki und Herz nahe zu bringen. Dazu wurden weltweit Tao Sangha Zentren gegründet, in denen diese Praxis der Herzensentwicklung gelebt und vermittelt wird.

Die Tao Sangha Zentren stehen auf drei Säulen:

  • Der Wada Ji Nembutsu Sangha Dojo
  • Tao Shiatsu
  • Global Uni Community – Hilfsverein

1. Wada Ji Nembutsu Sangha Dojo

Der Wada Ji Nembutsu Sangha Dojo ist der Ort, an dem Nembutsu Samadhi, KiShinDo und AikiShindo zur spirituellen Entwicklung des Geistes und des Herzens zum Wohle aller Wesen praktiziert werden.

Nembutsu Samadhi Praxis

Nembutsu Samadhi ist eine meditative Chanting Praxis aus der shinbuddhistischen Tradition in Japan und besteht im Wesentlichen aus der Rezitation des Mantra „Na-Mu-Ami-Da-Bu“ und des Herz Sutras, während man Amida Buddha (das grenzenlose Licht) visualisiert und alle Wesen mit diesem vereinigt.
Das Ziel ist, gemäß der buddhistischen Lehre, die Verwirklichung der Leerheit und der tiefen Erfahrung der Einheit, die uns mit unserem Ursprung verbindet.
Die Praxis versteht sich als überkonfessionell, d.h. Menschen aus allen Religionen können kommen und praktizieren, da die Leerheit alles beinhalten kann.

AikiShinDo

Die Kampfkunst ist eine der Grundlagen des östlichen Weges.
Im Wada Ji Nembutsu Sangha Dojo wird Aikido in Verbindung mit dem Herzen auf verschiedenen Levels praktiziert und unterrichtet.

KiShinDo Kurse

In den KiShinDo Kursen wird mit praktischen Übungen und Techniken der Zusammenhang zwischen Vorstellung und Ki unterrichtet. Mit zahlreichen Themen werden verschiedene Aspekte und Zugänge zum Herzen beleuchtet und praktiziert.
Das Ziel von KiShinDo ist es, von einer Ich-zentrierten Sichtweise zu einem achtsamen Umgang mit Körper, Rede und Geist zu kommen, der vom Wunsch für das Glück Anderer und der Welt getragen ist.

2. Tao Shiatsu

Tao Shiatsu ist die manuelle Heilmethode, die ein direkter Ausdruck des Gebenden Herzens ist.

Tao Shiatsu Ausbildung

Die Internationale Tao Shiatsu Society (ITSS) hat einen der höchsten und anspruchsvollsten Standards für die Ausbildung von Shiatsu Therapeuten geschaffen.
Diese qualitativ hoch stehende Ausbildung zum Tao Shiatsu Practitioner ist in allen Tao Sangha Zentren möglich.
Neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen liegt in der Tao Shiatsu Ausbildung das Hauptaugenmerk auf der Entwicklung von Ki und Herz des Studenten und der direkten praktischen Umsetzung dessen in Shiatsu.
Die Lehrer in dieser Ausbildung erfüllen die hohen Ausbildungsstandards der Internationalen Tao Shiatsu Socity.

Tao Shiatsu Institut

In den Tao Shiatsu Instituten kann die heilende und wohltuende Wirkung von Tao Shiatsu erfahren werden.

3. Global Uni Community

Eine der zentralen Handlungen des östlichen Weges ist die Praxis des Spendens und der Großzügigkeit.
Der Begriff Uni kommt aus dem englischen und steht für Universal (universell), Unification (Vereinigung) Unique (Einzigartig).
Uni steht dafür, dass wir alle universell vereinigt sind im Respekt vor der Einzigartigkeit des Anderen.
Der Verein Uni bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit das Herz des Gebens zu praktizieren und Hilfsprojekte zu initiieren und zu unterstützen.
Es wurden Projekte wie Brunnen in Sri Lanka, finanzielle Hilfe nach Erdbeben, Überschwemmungen in Japan und Indien, Schulen in Bangladesh und Kinder Patenschaften uvm. verwirklicht und dauerhaft unterstützt.

Kontakt

Wenn Sie weitere Informationen über Tao Sangha Aktivitäten haben wollen, Mitglied werden oder ein Projekt unterstützen möchten, dann wenden Sie sich bitte an das nächste Tao Sangha Zentrum in Europa unter folgender Web Adresse
International: www.taosangha.com
Österreich und Deutschland: www.taosangha.at
Kanada und Nordamerika:na.taosangha.com

top